"

Kommentare:

Name: uwe weikamp
E-Mail: info@von-quo-vadis.de
URL: http://www.von- quo-vadis.de
Zeit: 16.03.2008 11:00:31
IP: 77.182.199.25
Text: hallo alle zusammen, ich muss immer wieder feststellen,wie interessant oder wie schlecht ich oder meine hunde sein müssen. werde den gedanken nicht los. daß diese internetpräsentseigens für mich entworfen worden ist. Vielen Dank allen Beteiligten! Lieber anonymer Herausgeber dieser HP tun Sie sich und allen anderen den Gefallen das DOMINANTE GEN, wie es beim Dobermann (BLUE DOBERMANN -DOG-SYNDROM vorkmmt) und das REZESSIVE GEN, wie es bei anderen Rasssen vorhadnen ist,klar von einander zu trennen. Ich darf Sie daher bitten dieses Sachverhalt in Ihrem "Beitrag" klarer herauszustellen. Sollten Sie über einen anderern Sachstand als ich verfügen, so freue ich mich über diese Informationen. Meine Telefonnummer wird Ihnen hinreichend bekannt sein. Ich hoffe, daß dieser Beitrag nicht zenziert wird und der breiten Allgemeinheit zugeführt werden wird. Mit freundlichen Grüßen! Bully und Uwe!

Name: Dieter
E-Mail: blue-bulldogs@aol.com
URL: -
Zeit: 16.03.2008 12:21:03
IP: 195.93.60.42
Text: Hi Ihr Lieben Kann es sein das hier gründlich etwas schief läuft? Mein Dad ist Jäger und seid vielen Jahren im Besitz der Rasse Weimaraner. Seid über zwanzig Jahren mit der Zucht dieser Rasse vertraut. Und sehr epöhrt über diese Homepage. Die Weimaraner werden kontrolliert gezüchtet ohne jeglichen Genprobleme.Punkt eins: Ihr solltet wenn Ihr so eine Homepage onlie habt in jedem Fall ein Impressum haben das eine Adresse beinhaltet. Punkt zwei: Hinzufügungen von Quellennachweisungen Ihrer Feststellungen bzw Behauptungen zum Thema Blaue Hunde. Mit freundlichen Grüßen

Name: -
E-Mail: -
URL: -
Zeit: 16.03.2008 12:58:14
IP: 195.93.60.42
Text: Das habe ich gesehen. Zum Glück bezieht sich Ihr Quellennachweis lediglich NUR auf das BLUE-DOBERMAN-DOG-SYNDROM und nicht auf das übliche Verdünnungsgen was für die blaufärbung ALLER ANDEREN RASSEN verantwortlich ist. Ich möchte Ihnen an dieser Stelle noch einen Freundschaftlichen Rat geben. Legen Sie sich NICHT mit Züchtern der Rassen: Blaue Doggen, Weimaraner, Chihuahua, Chowchow, Mastino, Pudel, Frech Bulldog, und v.m. nur um ein paar Rassen zu benennen an. All diese Rassen sind seid vielen Jahren im VDH (FCI) anerkannt und somit für mich ein eindeutiger Beweis für Gesundheit und Langlebigkeit. Ansonsten würden diese Zuchtverbände mit Sicherheit bei Richtigkeit Ihrer Quellennachweise als sofortigen Zucht und Ausstellungsstop dieser Rassen bewirken. Nochmals zu Ihrem Quellennachweis. Dieser bezieht sich nur auf Dobermänner!!!

Name: Dieter
E-Mail: -
URL: -
Zeit: 16.03.2008 14:45:06
IP: 195.93.60.42
Text: Oh man wenn Dummheit bestraft werden würde, dann wäre die halbe Welt im Knast.

Name: andrea völkers
E-Mail: andreavwuppertal@aol.com
URL: http://www.hottt-dogs.de
Zeit: 16.03.2008 16:10:20
IP: 87.122.239.57
Text: an den anonymen autor dieser hp: ist ihnen bekannt, das eine hp-veröffentlichung ohne namen und impressum verboten ist? und, wenn ich doch zu einem thema eine ansicht und meinung habe, und diese auch noch mit fundiertem wissen und quellentexten untermauern kann, ist es doch einfach nur charakterschwach und feige, wenn ich das anonym tue. wissen sie eigentlich, dass das blaue dobermann-syndrom-gen und das blaue gen der. z.b. doggen, 2 paar schuhe sind? sie können doch nicht einfach alles in einen topf werfen. kann es sein, dass sich ihre hp ganz gezielt gegen bestimmte personen oder zwinger richtet? mit denen sie aus unbekannten gründen, wie z.b. persönlich bekannt, missgunst, unwissenheit, usw die verbale konfrontation scheuen und aus diesem grund die anonymität suchen oder suchen müssen? der tierschutz vorgeschoben wird um stimmung zu machen? wenn sie zu dem thema was zu sagen haben, schreiben oder rufen sie die leute doch gezielt an und machen sie auf qualzucht aufmerksam. in jeder seriösen hp finden sie name, adresse und telefonummer des verantwortlichen. wir haben doch hier in deutschland z.b. das thema weisse boxer durch. tausende von welpen wurden wegen bornierter züchter qualvoll getötet, obwohl sie ein schönes gesundes hundeleben hätten haben können, wie wir ja mittlerweile alle wissen. ich selber habe 2 weisse hündinnen über viele jahre gehabt und kann nur bestätigen, dass sie genauso gesund und lebenfähig waren, wie ihre gelben, roten und gestromten kollegen. heute werden für die weissen papiere ausgestellt. bis vor ein paar jahren war fawn auch eine fehlfarbe bei den bullys. heute hat sie jeder züchter. wie schade um die vielen fawn-farbenen welpen, die vielleicht einfach beseitigt worden worden sind, so lange fawn noch eine fehlfarbe war. nicht jeder hatte den mut und die charakterstärke eine fehlfarbe grosszuziehen und dann als liebhaberhund in private hände zu geben

Name: yvette
E-Mail: kingslittlewolf@yahoo.com
URL: -
Zeit: 16.03.2008 16:34:06
IP: 81.51.54.202
Text: Danke Andrea von hottt-dogs!!!!!!!!

Name: andrea völkers
E-Mail: andreavwuppertal@aol.com
URL: http://www.hottt-dogs.de
Zeit: 16.03.2008 16:44:36
IP: 87.122.239.57
Text: in norddeutschland werden seit 20 jahren blue- und schoko-tan chihuahuas gezüchtet. meine freundin besass bis vor 3 jahren bzw voriges jahr, da ist die letzte hündin aus dieser zucht mit 17 jahren gestorben, hunde, die kerngesund waren. stimmungsmacher wie sie tragen z.b. dazu bei, dass eine kleine wunderschöne blue-tan bully-hündin, die in magdeburg geboren wurde, von einem zum anderen fliegt, der eine will nicht zugeben, dass sie bei ihm geboren ist, sie wird unter der hand als spekulationsobjekt weitergegeben, der nächste will noch mehr kohle damit machen und keiner denkt an dieses kleine hundekind, das wie ein wanderpokal weitergereicht wird. machen sie sich mal gedanken darüber, dass sie eventuell mit dafür verantwortlich sein könnten, dass aufgrund ihres artikels jetzt ängstliche züchter hergehen und ihre blauen oder blue-fawn babys, die gefallen sind, weil ihre eltern träger sind, bei den bullys ist dafür ein ganz bestimmter ung. rüde bekannt, in seinen linien fallen die blauen immer mal wieder, einfach töten, ersäufen, sonst wie um die ecke bringen?? andrea völkers

Name: andrea völkers
E-Mail: andreavwuppertal@aol.com
URL: http://www.hottt-dogs.de
Zeit: 16.03.2008 18:01:45
IP: 87.122.239.57
Text: habe gerade entdeckt, dass das system meinen eintrag geteilt hat. bitte den unteren eintrag, nach dem kommentar von yvette zuerst lesen. zu dem eintrag von dem namentlich genannten K möchte ich noch folgendes hinzufügen: glaubt ihr wirklich, dass irgendein durchschnittlich intelligent begabter mitteleuropäer auf diesen eintrag reinfällt?? das stinkt doch nach gefakt bis in die usa. so lächerlich!!! vg andrea und die kurzhaardackel und franz bulldoggen aus dem wupper-tal

Name: Jochen
E-Mail: dragon-jk@online.de
URL: -
Zeit: 17.03.2008 00:49:14
IP: 77.182.199.25
Text: Hallo Herr Götsch! Ich füge hier einmal Ihre E-Mail vom heutigen Tage an meine Person in Ihr Gästebuch ein, damit auch alle erkennen, mit welchen Mitteln hier gearbeitet wird. Noch heute morgen haben Sie den Verdacht geäußert, daß Sie mit Anfeidungen rechnen, daß Sie Quellenverweise einsetzten etc. etc., nur zu dem Zeitpunkt Ihrer E-Mail an meine Person, war von diesen Sachen nichts zu sehen. Hier Ihre E-Mail. "Guten Tag, ich wüsste nicht das meine Homepage aus Behauptungen besteht. Ich habe die Quellen hinzugefügt. Die Berichte stammen von Tierärzten Genforschern und dem Tierschutzgesetz. Da sich die Homepage noch in der "Testphase" befindet, habe ich auch noch kein Impressum um evtl. Anfeindungen vorzubeugen. Da aber bis Dato fast nur positive Resonanz kommt, werde ich die nächsten Tage auch ein Impressum veröffentlichen. Mfg blaue-hunde". Anfeindungen gibt es unter seriösen Züchtern, Hundebesitzer und zivilisierten Menschen nicht. Oder? Schön das Sie zu der gleichen Einsicht gekommen sind wie wir alle, daß man und in diesem Falle Sie, zu Ihrer HP stehen sollen. Hätten Sie von Anfang an auf die üblichen Quellenverweise und auf ein Impressum bestanden, wo wäre der Verdacht, daß Sie mit Ihrer HP nur Unruhe stiften wollen, und Sie dann evlt. mit "Anfeindungen" rechnen müßten, erst gar nicht aufgetreten. Nun sei es drum, ich hoffe, daß auch in den nächsten Tagen Sie weiterhin aufschlußreiche Einträge und neue Erkenntnisse in Ihrem GB bekommen. Ich komme wieder, keine Frage. Gruß Jochen

Name: Jochen
E-Mail: dragon-jk@online.de
URL: -
Zeit: 17.03.2008 01:20:17
IP: 77.182.199.25
Text: Es ist für mich immer wieder hochinteressant,welch ein Neid unter Züchtern vorherscht und mit welchen Mitteln immer wieder versucht wird, den "Gegner" zu bekämpfen. Nur jeder der im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Noch einen schönen Abend. Ich komme wieder keine Frage. Gruß Jochen

"
 
Heute waren schon 3 Besucher (11 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=